VOX plant Schweizer Werbefenster
 

VOX plant Schweizer Werbefenster

Der deutsche Privatfernsehsender VOX will ein Werbefenster für die Schweiz öffnen.

Der Kölner TV-Sender VOX will laut einem Bericht der WerbeWoche ein Schweizer Werbefenster öffnen, das von der IP Multimedia Schweiz vermarktet werden soll. Das Werbefenster auf VOX soll am 1. Jänner 2002 starten und wäre das sechste Schweizer Werbefenster auf einem deutschen Privat-TV-Sender.



VOX beziehungsweise dessen deutschen Vermarkter IP Deutschland und der heimischen Vermarktungsgesellschaft IPA Plus Österreich – die derzeit die Fenster auf RTL, RTL II und SuperRTL vermarktet – werden ebenfalls immer wieder Pläne für ein VOX Werbefenster nachgesagt. Allerdings käme ein solches Fenster erst ab einer VOX-Reichweitein Österreich von mehr als drei Prozent in Frage, die derzeit nicht erreicht werden. VOX liegt laut Teletest in Österreich momentan bei einer Tagesreichweite von rund zwei Prozent.

(as)


stats