Vorstandswechsel bei den Medienjournalisten
 

Vorstandswechsel bei den Medienjournalisten

Doris Priesching wurde zur Obfrau beim "Verein Medienjournalismus Österreich" (MÖ) gewählt.

Die 40-Jährige Standard-Redakteurin wurde einstimmig für diese Position bestimmt. Als Stellvertreterin fungiert die 41-jährige „Presse“-Redakteurin Isabella Leitenmüller-Wallnöfer. Priesching löst Katharina Schell ab, die seit kurzem Innenpolitikchefin der APA-Austria Presse Agentur ist.

Im Verein "Medienjournalismus Österreich" sind Redakteure und Redakteurinnen von heimischen Tageszeitungen, Fachmedien und der APA-Austria Presse Agentur sowie freie Journalisten aus dem Bereich Medienberichterstattung vertreten. Der MÖ wurde vor fünf Jahren gegründet, mit dem Ziel eine "kritische Öffentlichkeit gegenüber der Medienlandschaft" herzustellen, heißt es in den Statuten. Dezidiert wendet sich der Verein gegen Bestrebungen, "die unabhängige Berichterstattung über Medien zu verhindern, zu manipulieren oder auf sie Druck auszuüben".
stats