Vorausschauendes Handeln
 

Vorausschauendes Handeln

#

Klar: Nichts ist so schwer vorherzusagen wie die Zukunft. Doch zumindest antizipieren kann man, wie sich die Dinge in Zukunft entwickeln werden. Wie seit Jahren, teils seit Jahrzehnten erfolgreiche Unternehmen mit ihren jeweiligen Zukünften beziehungsweis...

Klar: Nichts ist so schwer vorherzusagen wie die Zukunft. Doch zumindest antizipieren kann man, wie sich die Dinge in Zukunft entwickeln werden. Wie seit Jahren, teils seit Jahrzehnten erfolgreiche Unternehmen mit ihren jeweiligen Zukünften beziehungsweise der Zukunft in ihrer jeweiligen Branche umgehen, beschreibt dieses von Klaus Burmeister, Andreas Neef und Bert Beyers verfasste Buch. "Corporate Foresight" bringt aber nicht nur Fallbeispiele aus Unternehmen wie DaimlerChrysler, Infineon, Philips, BASF, Deutsche Telekom, Henkel, sondern verdeutlicht auch, mit welchen Methodiken Unternehmen aufzuspüren versuchen, wie sich die Dinge präsumtiv entwickeln werden: Jene Instrumentarien, die es dem Management erlauben, Veränderungen im Umfeld des Unternehmens frühzeitig wahrzunehmen, zu ordnen und zu qualifizieren.

Klaus Burmeister, Andreas Neef und Bert Beyers: "Corporate Foresight – Unternehmen gestalten Zukunft" Murmann Verlag, Hamburg 2004, 200 Seiten, 36 Euro, ISBN 3-938017-07-4

ZU BESTELLEN BEI:

stats