Vorarlberg-Ausgabe von "Echo" wird eingestell...
 

Vorarlberg-Ausgabe von "Echo" wird eingestellt

Der hart umkämpfte Medienmarkt Vorarlbergs zwingt die Echo Zeitschriften und Verlags GmbH und das Vorarlberger Medienhaus das Blatt einzustellen.

Die Vorarlberg-Ausgabe der monatlich erscheinenden Nachrichtenillustrierten "Echo" wird mit Ende 2008 eingestellt. Der dicht gedrängte und kleine Medienmarkt Vorarlbergs habe es dem Magazin von Anfang an schwer gemacht, sich eine nachhaltig wirtschaftliche Position zu schaffen, heißt es von Seiten der Tiroler Echo Zeitschriften und Verlags GmbH. Die wirtschaftlichen Aussichten für das Jahr 2009 und der damit verbundene Konjunktureinbruch hätten die Verleger zu der Entscheidung bewegt, das Magazinprojekt in Vorarlberg nicht fortzuführen. Die Schwesternmagazine in Tirol und Salzburg sollen bestehen bleiben.

Die Echo Zeitschriften und Verlags GmbH und das Vorarlberger Medienhaus hatten das Vorarlberger "Echo" als gemeinsame Tochter für das Ländle im Jahr 2005 gegründet. Die Leitung übernahm der Tiroler Echo-Verlag. Die Startauflage lag laut Verlagsangaben bei 15.000 Exemplaren. In Tirol erscheint "Echo" seit 1998.


(Quelle: APA)

stats