VÖZ vergibt die Print Oscars 2002
 

VÖZ vergibt die Print Oscars 2002

Zum zwanzigsten Mal vergab der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) die Print Oscars für die besten Anzeigen des Jahres.

Mit einer großen Gala in der Halle E des Wiener Museumsquartiers feierte der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) die Gewinner der Print Oscars 2002 und dankte der österreichischen Werbewirtschaft für ihr Vertrauen in die Printmedien.


Bereits seit 20 Jahren zeichnet der VÖZ kreative Printanzeigen mit dem Print Oscar aus. Seit 1998 wird der begehrte Werbepreis in sieben Kategorien – Dienstleistungen, Auto & Motor, Handel, Industrie & Investionsgüter, Konsumgüter, Social Advertising und Publikumspreis – an Auftraggeber und Agenturen verliehen.


Für den heurigen Print Oscar wurden in Summe über 800 Printsujets eingereicht. Erstmals gab es auch einen Sonderpreis. Für die Agentur Demner, Merlicek & Bergmann, die in 20 Jahren des Bestehens des Print Oscars nicht weniger als 18 Oscars mit nach Hause nehmen konnte.(spr)



Impressionen von der Print Oscar-Gala finden Sie unter folgendem Link: www.onlinephoto.at.



Die Preisträger des diesjährigen Print Oscar 2002 finden Sie hier als PDF zum Download.




TARGET=_blank>
ALIGN=RIGHT BORDER=0>


stats