VÖP startet Gattungskampagne für Radio
 

VÖP startet Gattungskampagne für Radio

Der Verband Österreichischer Privatsender will mittels einer von Faschingbauer & Schaar erdachten Gattungskampagne auf die Vorteile von Werbung im Privatradio hinweisen.

"Hallo ich bin’s – Radioman" heißt es seit heute, 12 Uhr mittags, auf allen Privatradiostationen Österreichs: Mit einer eigenen Gattungskampagne will der Verband Österreichischer Privatsender (VÖP) die Vorteile von Werbung im Privatradio kommunizieren. Der "Radioman" fungiert dabei als "Testimonial" für die Kampagne. In zwei verschiedenen Radiospots weist er einerseits auf die Vielseitigkeit von Privatradiowerbung und andererseits auf deren Regionalisierbarkeit hin. "Ihr Privatradio – da ist die Werbung mehr wert", lautet der Slogan der von VÖP und der Grazer Agentur Faschingbauer & Schaar erdachten Kampagne. Welche vorerst vier Wochen lang zu allen Tageszeiten auf allen Privatsendern laufen werde, sagt VÖP-Präsident Oliver Pokorny. Im Laufe des Jahres sind dann weitere zwei Wellen der Gattungsspots geplant.

(jed)

stats