Vielfältige Medienlandschaft
 

Vielfältige Medienlandschaft

Im Rahmen der "Medien.Messe.Migration 2010" wurde das aktuelle Medienhandbuch "Migration& Diversität" vorgestellt.

Simon Inou, Geschäftsführer der Agentur M-Media, präsentierte im Rahmen der Migrantenmedienmesse "Medien.Messe.Migration" vergangene Woche die dritte Auflage des Medienhandbuchs "Migration und Diversität". Das Werk umfasst insgesamt 74 Medien, 51 davon kommen aus 15 verschiedenen Communities, 23 kommen communitie-übergreifend zum Einsatz.

Die Erstauflage, die zur ersten "Medien.Messe.Migration" im Jahr 2008 herausgegeben wurde, war zwölf Seiten dünn, heuer erstarkte das Werk ganze 68 Seiten, damit alle Migrantenmedien Österreichs ihren Platz finden konnten. Die meisten dieser Medien kommen aus den türkischsprachigen Communities, wobei einige sowohl auf Türkisch als auch auf Deutsch erscheinen. Neben den Migrantenmedien werden im Buch auch Medien aus der Mehrheitsgesellschaft vorgestellt, die Schwerpunkte im Bereich Migration gesetzt haben, sowie einige Agenturen und Initiativen, die sich im Bereich Ethnomarketing bewegen.

Die dritte Migrantenmedienmesse wurde von der WKÖ, WKW, dem British Council, Ecker und Partner, Deniz Bank und Orange gesponsert. Außerdem wird die "Medien.Messe.Migration" unter anderem von der Stadt Wien und dem Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband Wien gefördert.
stats