Viel Neues bei Taxi Orange Zwo
 

Viel Neues bei Taxi Orange Zwo

Weniger Sendungen pro Woche, dafür ein eigener TXO-Club – das sind nur einige Innovationen bei der zweiten Auflage von Taxi Orange.

Am 20. April dieses Jahres startet die zweite Staffel von Taxi Orange, und zwr mit einige Neuerungen gegenüber TXO 1. Die zweite Staffel von TXO wird aus dem umgebauten Kutscherhof nur mehr dreimal pro Woche in der Prime-Time ausgestrahlt. Das jeweilige Wochenfinale findet am Freitag (20.15 Uhr) statt wie bisher am Samstag statt. Dazu wird es aber dreimal pro Woche eine eigene Sendung namens TXO Club (jeweils von 18.30 bis 19.30 Uhr geben, zudem eigene Talk- und Interviewsendungen.



Promotete der ORF TXO 1 bisher über sechs Säulen (Internet, Ö3 Crosspromotions, Medienkooperationen für CDs und Videos, das Magazin Screenshots, Merchandising und die Event-Serie TXO Nightshift), werden es acht Säulen sein, auf die der ORF seine zweite Taxler-Partie stellt: Neu sind die TXO Club Card mit der es diverse Ermässigungen beispielsweise für das Magazin-Abo oder die Merchandising-Produkte gibt, außerdem wird ein eigener Club-Corner auf der TXO-Website eingerichtet. Neu ist auch die bereits genannte TXO Club-Sendung. Zudem wird das Magazin Screenshot wöchentlich erscheinen. Unklar ist noch der Vertriebsweg für Screenshots, denn angeblich gibt es seitens einiger Magazine und Tageszeitungen sogar das Interesse, das TXO-Magazin ihren Blättern als Supplement beizulegen.



Einige Veränderungen gibt es auch bei den TXO-Clubbings. Die Nightshift-Clubbings werden vom Veranstaltungslokal Reigen in das Kabelwerk im zwölften Wiener Gemeindebezirk übersieldeln. wo Platz für bis zu 3.000 Besucher vorhanden ist. Außerdem soll es wöchentlich jeweils ein TXO-Clubbing in drei Bundesländern geben. (as)

Themen
Taxi Sendung ORF Ö3
stats