„Vice“ ernennt die internationale Chefredakti...
 

„Vice“ ernennt die internationale Chefredaktion und den Global-Head-of-Content neu

Ellis Jones und Alex Miller bekleiden nun Spitzenpositionen beim Medienunternehmen

Von der Praktikantin zur internationalen Chefredakteurin – dies hat Ellis Jones binnen sechs Jahren bei "Vice" nun geschafft und ist somit die erste Frau in der zwanzigjährigen Geschichte des Medienunternehmens, die diesen Posten besetzt. 2012 wurde sie nach zahlreichen Beförderungen Chefin vom Dienst, ehe sie im September 2014 begann, das internationale „Vice“-Redaktionsteam zu leiten. Jones über ihre Aufgabe: "Unter meiner Leitung wird Vice Media weiterhin tun, was es am besten kann—wegbereitenden Content zu kulturell relevanten Themen in Kombination mit harten, unterberichteten News publizieren. Gleichzeitig wollen wir unsere Seriosität und Ambitionen ausbauen, indem wir weiterhin die besten Schreiber, Fotografen und Künstler engagieren und sie aus aller Welt die wichtigsten Storys berichten lassen. Man darf sich vor allem mehr weibliche Korrespondenten sowie mehr Fotojournalismus und mehr Kolumnen noch namhaften Autoren erwarten. Zusätzlich wird Vice natürlich weiterhin tiefgehende Reportagen von globalen Hotspots präsentieren."

Neu ist auch Alex Miller als Global Head-of-Content für vice.com und die neun weiteren digitalen Plattformen. Miller war ehemals Chefredakteur der britischen "Vice" – noch im vergangenen Jahr gewann das Team rund um Miller den Media Company of the Year Award bei den British Media Awards, Miller selbst hostete außerdem unter anderem Vice News-Dokus aus Venezuela, Griechenland, London und Kenya. Über seine Beförderung sagt er: "In meiner Zeit ist Vice drastisch gewachsen, aber unsere Ambition blieb währenddessen unverändert. Ich bin sehr stolz darüber, was ich mit unserem britischen Vice-Team erreichen konnte, aber umso aufgeregter, nun ins globale Zentrum von Vice zu wechseln und das weitere Wachstum aktiv mitzugestalten."
stats