VGN: 'News'-Herausgeber ließ Novomatic-Artike...
 
VGN

'News'-Herausgeber ließ Novomatic-Artikel aus dem Heft werfen

Wilfred Gredler-Oxenbauer/picturedesk.com

Horst Pirker intervenierte laut Falter in der Chefredaktion, damit Geschichte über Novomatic nicht erscheint: 'Diese Story war ein Aufguss'.

Über einen ungewöhnlichen Vorgang beim Wochenmagazin News berichtet die Wiener Wochenzeitung Falter: Herausgeber Horst Pirker ließ demnach eine bereits geschriebene und gedruckte Geschichte über den Glücksspielkonzern Novomatic aus dem Heft nehmen. Die Geschichte "Der Kronzeuge. Ein Insider schildert das System Novomatic" von News-Reporter Günter Fritz soll demnach von Ex-Novomatic-Mitarbeiter Peter Barthold gehandelt haben, der seit Jahren schwere Vorwürfe gegen den Glücksspielkonzern erhebt. Barthold wird diese Woche vor dem parlametarischen Untersuchungsausschuss aussagen. Eine im Netz veröffentlichte Titelseite zeigt die Story am Cover, letztlich verschwand sie aber nicht nur vom Cover, sondern auch aus dem Heft. Auch die Print-Ausgabe sei neu gedruckt worden, so der Falter.

Dem Bericht zufolge habe Herausgeber Horst Pirker in der Chefredaktion interveniert, damit der Artikel nicht erscheint. Pirker zum Falter: "Ich bin jemand, der gerne kämpft, wenn es der Hygiene des Landes dient. Aber diese Story war ein Aufguss." Es habe keinen Re-Check bei Novomatic gegeben. Novomatic bestätigte dem Falter, nie von News für die Geschichte kontaktiert worden zu sein. 
stats