Verlagsgruppe News: Kurier scheint nicht mehr...
 

Verlagsgruppe News: Kurier scheint nicht mehr als Gesellschafter auf

© Wilfred Gredler-Oxenbauer/picturedesk.com

Pirkers und Fellners laut Firmenbuch Eigentümer; Ex-Styria-Vertrauter Wolfgang Bretschko neuer Geschäftsführer.

Ein Blick in das Firmenbuch zeigt: Die Kurier-Gruppe mit ihren bisherigen 25,3 Prozent ist nicht mehr Gesellschafter von Österreichs größtem Magazinkonzern, der Verlagsgruppe News. Seit Freitag sei der Eintrag nicht mehr vorhanden, so der Standard, der darüber zuerst berichtete. Kurier-Vertreter Thomas Kralinger will als Geschäftsführer laut Standard rechtlich gegen die Eintragung vorgehen, Horst Pirker als VGN-Chef sich zu dem Prozess auf Standard-Anfrage nicht äußern. Die Verlagsgruppe News gehört demnach laut Firmenbuch nun durchgerechnet zu 75 Prozent den Pirkers, zu einem Viertel der Familie Fellner.

Compass Firmenbuch; Stand 20.06.2018

Quelle: Compass Firmenbuch; Stand: 20.06.2018


Am 16. Jänner soll Pirker ja wie berichtet die Option auf jene 25,3 Prozent gezogen haben, die der Kurier am Magazinkonzern hielt. „Der Inhalt der Gesellschaftsverträge ist für mich vertraulich“, sagte Pirker dazu gegenüber HORIZONT bereits im Jänner 2017. „Ich werde mich dazu auch weiterhin nicht äußern“, so Pirker damals. Eine Bestätigung, die Option gezogen zu haben, wollte Pirker bis zuletzt nicht kommentieren. Ebenso wenig wie die Frage, wie diese Option im Detail ausgestaltet ist und wie die weitere Vorgehensweise zur Übernahme der Kurier-Anteile aussehen könnte. Auch Kurier- Geschäftsführer Thomas Kralinger schwieg damals zur Causa.


Bretschko neuer Geschäftsführer
Daneben wurden per Gesellschafterbeschluss auch personelle Weichen gestellt, wie HORIZONT in Erfahrung bringen konnte: Wolfgang Bretschko wurde mit Wirkung 2. Mai 2018 zum weiteren Geschäftsführer der Verlagsgruppe News Beteiligungsgesellschaft neben Pirker bestellt. Bretschko ist ehemaliger Styria-Vorstand und Willhaben-Gründer und durch seine über 20-jährige Karriere im steirischen Medienkonzern bestens mit dem ehemaligen Styria-Vorstandsvorsitzenden Pirker vertraut. Bei seiner Bestellung enthielten sich die Vertreter der Familie Fellner ihrer Stimme. Bretschko hatte zuletzt unter anderem im Juni 2015 das Coworking-Kaffee cocoquadrat ins Leben gerufen, an der dahinter stehenden Gmbh ist die Verlagsgruppe NEWS Gesellschaft m.b.H. mit neun Prozent beteiligt.


stats