Verlagsgruppe Handelsblatt erhöht n-tv-Anteil
 

Verlagsgruppe Handelsblatt erhöht n-tv-Anteil

Die Düsseldorfer Verlagsgruppe "Handelsblatt" stockt ihren Anteil am Berliner Nachrichtensender n-tv auf.

Die zu Holtzbrinck gehörende Verlagsgruppe "Handelsblatt" baut ihr Engagement beim Nachrichtensender n-tv aus. Das Düsseldorfer Verlagshaus erhöht seinen Anteil am Berliner TV-Sender von 28,49 Prozent auf 47,33 Prozent. Die "Handelsblatt"-Gruppe hat mit Wirkung vom Jahresende 2001 jene 18,84 Prozent übernommen, die bisher von der Familie Nixdorf gehalten wurden.



Die restlichen n-tv-Anteile halten CNN (25,52 Prozent) und Time Warner (24,27 Prozent), die beide zum Medienkonzern AOL gehören. An n-tv bekundet auch immer wieder auch der Kölner TV-Sender RTL sein Interesse. Zuletzt scheiterten Beteiligungsverhandlungen allerdings am Preis.

(as)


stats