Verjüngungskur im Axel Springer Verlag
 

Verjüngungskur im Axel Springer Verlag

Nachdem Ausscheiden von Klaus Larass als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Axel Springer Verlag AG übernimmt Dr. Mathias Döpfner das Ressort Zeitungen.

Nachdem Ausscheiden von Claus Larass als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Axel Springer Verlag AG übernimmt Dr. Mathias Döpfner das Ressort Zeitungen.

Der 37jährige Döpfner zeichnet im Axel Springer Verlag derzeit für den Bereich Elektronische Medien/Multimedia verantwortlich, zudem wird er mit 1. November dieses Jahres auch die Verlags-Agenden für das Segment Zeitungen übernehmen. Seine Funktion als Chefredakteur der Tageszeitung Die Welt wird Döpfner per 31. Oktober 2000 zurück legen. Nachfolger in diesem Amt wird Dr. Wolfram Weimer, bisher stellvertretender Chefredakteur.



Zudem wurde Döpfner vom Aufsichtsrat des Unternehmens für die Zeit nach Beendigung des Mandats von August "Gus" A. Fischer, am 31. Dezember 2001 - mit Wirkung des 1. Januar 2002 zum Vorsitzenden des Vorstands berufen.



Das Personalkarusell war in Gang gekommen, nachdem der Aufsichtsrat der Axel Springer Verlag AG dem Wunsch Claus Larass‘ entsprochen hat, seinen Vertrag vorzeitig aufzulösen. Larass wird Vorstand der ProSieben SAT.1 Media AG und übernimmt mit dem Aufgabenfeld "Information, Nachrichten und politische Sendungen".

stats