Verbund: Austrian Power als Markenartikel
 

Verbund: Austrian Power als Markenartikel

#

Die von Jung von Matt an der Donau für den Verbund entwickelte Kampagne geht on air.

Der Verbund sieht sich nicht nur als "Österreichs größtes Elektrizitätsunternehmen und umweltfreundlichster Großproduzent von Strom in der EU, sondern auch als "Österreichs treibende Kraft". Demnächst sind die ersten von Jung von Matt an der Donau für den Verbund entwickelten Sujets zu sehen, die Kampagne läuft unter dem Claim "Verbund. Österreichs treibende Kraft." Mit diesem Satz soll Größe, Verantwortungsbewußtsein und Initiative vermittelt werden. Im Mittelpunkt der Kampagne steht Austrian Power als Markenartikel des Verbund. Mit Austrian Power macht der Verbund den Business Kunden, die eine der wichtigsten Zielgruppen für die Kommunikation darstellen, ein klares Angebot. Die Optik der Anzeigen, die man von Stromkästen und Trafohäuschen kennt, zitiert einfache, aus der Welt der Piktogramme entlehnte Motive und zeigt sie in neuem Zusammenhang. (as)

stats