UTA installiert Umbrella Management
 

UTA installiert Umbrella Management

Das sogenannte Umbrella Management System soll der UTA eine hohe Servicequalität im Netz gewährleisten.

Kundenzufriedenheit vorgelagert ist die Qualität des Netzmanagements. Die UTA versucht dies mit, wie es UTA-Sprecher Martin Halama ausdrückt, dem innovativsten Projekt der österreichischen Telekom-Landschaft, dem Einsatz eines Umbrella Management Systems (UMS), zu gewährleisten.

Das UMS ist ein Tool zum Betreiben und Überwachen von Netzen. Ziel des Einsatzes ist es, ein effizientes netzübergreifendes Managementsystem für die UTA-Services im Carrier- und im Businesskundenbereich aufzubauen. Unisys Österreich hat im Auftag der UTA die Generalunternehmerschaft und das Projektmanagement übernommen. (tl)

stats