US-Bilanz der Zeitschriftenbranche
 

US-Bilanz der Zeitschriftenbranche

Im vergangenen Jahr sind die Werbeumsätze amerikanischer Magazine um 7,8 Prozent zurückgegangen.

Die Nachricht wundert zwar nicht, aber es sind zumindest Zahlen in schwarz-auf-weiß. Der US-Branchenverband Magazine Publishers of America (MPA) meldet die aktuellen Ergebnisse des Jahres 2008 seiner Mitglieder. Demnach sind die Werbeumsätze von Magazinen -ähnlich wie die der US-Zeitungen- im letzten Jahr um 7,8 Prozent gesunken. Auch die Zahl der verkauften Seiten ging um 11,7 Prozent zurück. Besonders drastisch war das vierte Quartal: Hier ging der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresmonat um 13,8 Prozent zurück.
stats