Ursula Hofmeister neue Programmchefin von ORF...
 

Ursula Hofmeister neue Programmchefin von ORF-Radio Burgenland

Andy Wenzel / BKA
Ursula Hofmeister wurde am 19. September 2017 mit dem Plan Medienpreis für Kinderrechte im Bundeskanzleramt ausgezeichnet.
Ursula Hofmeister wurde am 19. September 2017 mit dem Plan Medienpreis für Kinderrechte im Bundeskanzleramt ausgezeichnet.

Die bisherige Redakteurin im ORF-Landesstudio Niederösterreich wird mit 1. April neue Programmchefin von ORF-Radio Burgenland.

Auf Vorschlag von Landesdirektor Werner Herics bestellt Generaldirektor Alexander Wrabetz mit 1. April 2018 Ursula Hofmeister, bisher Redakteurin im ORF-Landesstudio Niederösterreich, zur neuen Programmchefin von ORF-Radio Burgenland.

Landesdirektor Herics meinte: „Ich freue mich, mit Ursula Hofmeister eine erfahrene Radioprogramm-Macherin für diese wichtige Funktion bei Radio Burgenland gewonnen zu haben“. Herics ist überzeugt, mit der Bestellung von Hofmeister für ORF-Radio Burgenland die beste Entscheidung getroffen zu haben.

Ursula Hofmeister kommentierte ihre Ernennung: „Ich freue mich, gemeinsam mit einem höchst professionellen und motivierten Team den erfolgreichen Weg von Radio Burgenland fortsetzen zu dürfen.“

Ursula Hofmeister wurde 1974 in Linz geboren, studierte Publizistik, Kommunikations- und Politikwissenschaft, absolvierte mehrere Stationen als Redakteurin - sowohl im ORF als auch bei der Tageszeitung „Österreich“ und dem oberösterreichischen „Life-Radio“. Seit 2010 war sie Redakteurin im ORF-Landesstudio Niederösterreich, dort zuletzt als Flächenmanagerin, Moderatorin und verantwortliche Redakteurin von „Guten Morgen Österreich“ tätig.

stats