UPC: Sport1 US ersetzt ESPN America
 

UPC: Sport1 US ersetzt ESPN America

Neuer TV-Sender versorgt Zuschauer mit US-Sport-Übertragungen

Mit 31. Juli haben die Sportsender ESPN America und ESPN Classic ihre Ausstrahlung in Europa eingestellt und sind somit auch im UPC TV Portfolio nicht mehr enthalten. Als Ersatz bietet UPC nun US-Sportinhalte über den TV-Sender Sport1 US an. Der neue Pay-TV-Sender ist ab 2. August bei UPC Digital TV Plus in Standardqualität und im HD Komplett Paket in HD-Qualität inkludiert.

„Viele unserer Kunden schauen leidenschaftlich gerne US-Sport-Übertragungen. Darum war uns wichtig, so schnell als möglich einen adäquaten Ersatz für US-Sport-Inhalte zu finden. Mit Sport1 US können wir unseren Kunden auch künftig ein breites Angebot an hochklassigem US-Sport bieten“, so Florian Köfler, Leiter der Business Unit TV bei UPC Austria.

Sport1 US bietet beispielsweise Live-Übertragungen der National Football League (NFL), National Basketball Association (NBA), College Football, College Basketball und IndyCar Rennen. Zum Sendestart wird Sport1 US in SD auf dem bisherigen ESPN America Kanalplatz 303, in Tirol auf Kanalplatz 115 ausgestrahlt. Sport1 US HD ist auf Kanalplatz 264, in Tirol auf Kanalplatz 130 empfangbar.
stats