UPC baut HD-Angebot aus
 

UPC baut HD-Angebot aus

Anstieg der verfügbaren HD-Programme auf insgesamt 35 Sender

Mit 28. Juni stehen TV-Kunden von UPC sechs weitere Sender in High-Definition-Qualität zur Verfügung. Damit steigt das Angebot des Kabelnetzbetreibers auf 35 HD-Programme an. "Mit der umfangreichen Erweiterung unseres Angebotes an HD-Sendern geben wir ein klares Bekenntnis für eine moderne TV-Zukunft in High Definition ab und stellen unter Beweis, wie leistungsfähig unser Fiber Power Netz ist. Kunden können davon ausgehen, dass wir auch in Zukunft bei Fernsehen in HD immer vorne dabei sein werden", so Gerald Schwanzer, CMO von UPC Austria.

Digital-TV-Kunden des Multimedia-Providers erhalten zusätzlich zu dem bereits bestehenden Angebot vier weitere HD-Sender dazu: 3sat, KiKA, zdf_neo und BR. Somit können insgesamt zehn Sender in HD-Qualität ohne weiteres Zusatzentgelt mit der entsprechenden UPC-MediaBox empfangen werden.

Mit 28. Juni wird auch das Zusatzpaket "HD Extra" aufgewertet. Dieses wird um Romance TV HD und RTL Crime HD ergänzt und enthält dann 13 Sender in HD-Qualität. Der Preis für dieses zusätzliche Service bleibt unverändert und beträgt monatlich 4,99 Euro. Bei den Paketen "Super FIT HD" und "Top FIT" ist dieses Zusatzpaket aber bereits enthalten.
stats