Untertitel für Öffis
 

Untertitel für Öffis

EU-Parlament fordert Untertitel für alle öffentlich-rechtlichen Fernsehprogramme, um auch für Behinderte Programmzugang zu ermöglichen.

Dieser Tage ging eine Fehlmeldung durch die Medien. Die Nachrichtenagentur AFP meldete, dass das EU-Parlament an einem Gesetztesentwurf arbeite, das die öffentlich-Rechtlichen in Zukunft dazu verpflichte, ihr Programm nur noch in Originalfassung mit Untertiteln auszustrahlen. Dem ist nicht so. Vielmehr lautet der Entwurf, dass öffentlich-rechtliche Fernsehsender in der EU künftig alle Sendungen mit Untertiteln versehen müssen - um auch Behinderten wie zum Beispiel hörgeschädigten Menschen Zugang zum vollständigen Programmangebot zu garantieren. Das Gesetzt würde auch Nachrichtensendungen einschließen.

(dodo)

stats