"Universum – Mythos Ausseerland" am 10. Dezem...
 

"Universum – Mythos Ausseerland" am 10. Dezember auf ORF 2

#

Fernsehfonds förderte mit rund 91.000 Euro

Die Dokumentation „Universum – Mythos Ausseerland“ wurde vom Fernsehfonds Austria mit 91.085 Euro gefördert, was 24,3 Prozent der Gesamtherstellungskosten ausmacht. Die Erstausstrahlung dieser Produktion der RAN - Film - TV Filmproduktion Alfred Ninaus erfolgt im Rahmen der Reihe „Universum“ erstmals am 10. Dezember 2013 um 20.15 Uhr auf ORF 2.

Der Mythos des Ausseerlandes

Im Mittelpunkt der Dokumentation stehen neben der Landschaft die Menschen des Ausseerlandes und ihre jahrhundertalte Kulturtradition. Der Film spürt dem Wesen der Menschen nach und sucht nach einer Antwort, warum gerade das Ausseerland eine derartige Anziehungskraft auf Poeten hat. Zu Wort kommen berühmte Ausseer, wie Klaus Maria Brandauer, Barbara Frischmuth und Alfred Komarek. Die Natur, Flora und Fauna des Landes dient als Metapher für die Ergründung des Wesens der menschlichen Seele der Region.

(red)
stats