Uniqa lagert IT-Betrieb an RIZ und T-Systems ...
 

Uniqa lagert IT-Betrieb an RIZ und T-Systems aus

Die Versicherung erhofft sich von dem auf zehn Jahre abgeschlossenen Outsourcing-Deal eine Reduktion von bis zu 20 Prozent der jährlichen IT-Ausgaben.

Im Rahmen eines Partnerschaftsvertrages übernimmt das Raiffeisen Informatik Zentrum (RIZ) gemeinsam mit T-Systems die Verantwortung für den operativen IT-Betrieb der UNIQA. Der Versicherungskonzern erhofft sich durch die Optimierung der Support-, Hard- und Software-Struktur eine Reduktion von bis zu 20 Prozent der jährlichen IT-Ausgaben. Darüberhinaus kann sich Uniqua stärker auf seine Kernkompetenzen konzentrieren.

(rs)

stats