Unabhängige legten bei Betriebsratswahl im OR...
 

Unabhängige legten bei Betriebsratswahl im ORF-Fernsehen-Programm zu

Liste "Klartext" unter Stefan Jung verlor Mandate

Die Mitarbeiter des Bereichs Fernsehen-Programm im ORF haben am Mittwoch ihren Betriebsrat neu gewählt. Die bisher dominierende Liste unter Stefan Jung, die unter dem Namen "Klartext" angetreten war, kam dabei auf nur noch 201 Stimmen und verlor drei ihrer bisher acht Mandate. Sie wurde von der Liste "Die Unabhängigen" von Christiana Jankovics überholt, die 216 Stimmen bekam und sich damit von vier auf sechs Mandate steigern konnte.

   Die dritte Liste "KommuniAKTION" unter Marcus Marschalek erhielt 61 Stimmen und ein Mandat. Insgesamt waren 875 Mitarbeiter aufgerufen, ihre Stimmen abzugeben, 496 von ihnen taten das auch. 18 Stimmen waren ungültig, wie der Wahlvorstand in einer internen Mitteilung bekanntgab.

(APA)
stats