Umzug: Betriebsrätin Stindl mit Kulturwandelm...
 
Umzug

Betriebsrätin Stindl mit Kulturwandelmanagement im ORF beauftragt

ORF/Roman Zach-Kiesling
Im Sommer soll die ersten Gebäude des ORF-Campus am Küniglberg (im Bild der künftige Newsroom) besiedelt werden.
Im Sommer soll die ersten Gebäude des ORF-Campus am Küniglberg (im Bild der künftige Newsroom) besiedelt werden.

Als kurzfristiges Ziel gibt ihr Weißmann vor, die "sozialen und kulturellen Voraussetzungen für die Besiedelung und den erfolgreichen Start der Medienproduktion am konsolidierten ORF-Mediencampus zu schaffen".

ORF-Generaldirektor Roland Weißmann hat Gudrun Stindl mit dem "unternehmenskulturellen Veränderungsmanagement" betraut. Die Wissenschaftsjournalistin, ORF-Betriebs- und unabhängige ORF-Stiftungsrätin soll einer der APA vorliegenden internen Mitteilung zufolge den mit der Übersiedlung von Ö1 und Ö3 auf den Küniglberg einhergehenden notwendigen Kulturwandel in der Zusammenarbeit aktiv managen.


Als kurzfristiges Ziel gibt ihr Weißmann vor, die "sozialen und kulturellen Voraussetzungen für die Besiedelung und den erfolgreichen Start der Medienproduktion am konsolidierten ORF-Mediencampus zu schaffen". Auf längere Sicht sollen sämtliche Veränderungsprozesse im Bereich der unternehmenskulturellen Organisationsentwicklung gemangt werden, "um die Weiterentwicklung des ORF in eine Plattform optimal zu unterstützen".

Umzug im Sommer

Stindl ist von 1. März bis Ende 2022 für die Aufgabe vorgesehen. Die Besiedelung des neuen Mediencampus am Küniglberg startet im Sommer. Schrittweise sollen die ORF-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter dann in einem neuen Newsroom zusehends multimedial arbeiten.

stats