Umundum wechselt ins Styria-Beteiligungsmanag...
 

Umundum wechselt ins Styria-Beteiligungsmanagement

Der Geschäftsführer der "Kleinen Zeitung", Peter Umundum, kümmert sich ab 1. September als Styria-Beteiligungsmanager um neue Projekte in Südosteuropa.

Nach einem kurzen Intermezzo als "Kleine Zeitung"-Geschäftsführer wechselt DI Peter Umundum erneut seine Position innerhalb der Styria Medien AG: Der 40-jährige studierte Informatiker zieht in das Styria-Beteiligungsmanagement ein, bestätigt der Medienkonzern. Umundum werde sich dort um neue Projekte in Südosteuropa kümmern. Seine Nachfolge bei der "Kleinen Zeitung" sei jedoch noch nicht entschieden.

Erst mit Jahreswechsel wechselte Peter Umundum von der "Presse"-Geschäftsführung in die Geschäftsleitung der "Kleinen Zeitung". Für die Styria Medien AG war er seit 1995, anfangs im Bereich der Neuen Medien und der Medienproduktion und als Verantwortlicher für den Aufbau mehrerer Tochterunternehmen, tätig.

(jed)

stats