UMTS ist ungenutzt und unbekannt
 

UMTS ist ungenutzt und unbekannt

4,1 Prozent der Österreicher verfügen über UMTS-Anschluß und der Großteil der Bevölkerung weiß aber nicht worum es sich dabei dreht.

Drei Mal so viele Männer als Frauen haben in Österreich UMTS-Anschluß. Insgesamt sollen es, nach der Analyse und den Berechnungen von Marketing Data-sms-research.at

, derzeit rund 4,1 Prozent sein. In der unter 748 Österreichern zwischen 15 und 69 Jahren durchgeführte SMS-Analyse bezeichnen sich 17,6 Prozent der Befragten als Wechselwillige in Richtung UMTS. 33,7 Prozent der 15- bis 19-Jährigen empfinden UMTS als heißes Thema und nennen die Kosten als hauptsächlichen Hinderungsgrund für einen Wechsel zur Mobilfunk-Technologie.



Dem Großteil der Österreicher ist UMTS fremd. In der Marketing Data-sms-research.at-Analyse zeigt sich, dass 58 Prozent der Frauen und 33 Prozent der Männer UMTS nichts sagt. Für 44 Prozent der heimischen Bevölkerung ist UMTS kein Thema.



(tl)
Themen
UMTS Österreich
stats