Umsatzschub für Kinowerbung
 

Umsatzschub für Kinowerbung

Das Umsatzwachstum bei Kinowerbung weltweit ist höher als bei nahezu allen anderen Werbeformen, meldet Screen Digest.

Das weltweite Marktvolumen der Kinowerbe-Umsätze stieg im Jahr 2003 gegenüber dem Vorjahr um sieben Prozent auf insgesamt 1,3 Milliarden Dollar. Dieses Ergebnis ist in einer von Screen Digest/Goldmediaerstellten Studie nachzulesen. Das britische Medienforschungsinstitut nennt in „The World Market for Screen Advertising“ die Gründe: Der Kinowerbe-Markt boomt, da Multiplexkinos sich immer mehr etablieren; die Digitalisierung der Kinobranche schreitet voran und im Kino kann ein Publikum erreicht werden, das für die Werbungtreibende in höchstem Maße attraktiv sind.



Screen Digest stellt einander die Kinowerbemärkte Westeuropa und USA gegenüber. Die in Westeuropa generierten Kinowerbeumsätze übersteigen, so die Analysten, noch immer deutlich die des nordamerikanischen Marktes. Die USA holten in den letzten Jahren aber kräftig auf und verzeichnen mittlerweile zweistellige Wachstumsraten.



(tl)

stats