Umbenennung: 'Dentsu Aegis Network' wird zu '...
 
Umbenennung

'Dentsu Aegis Network' wird zu 'dentsu'

David Bohmann/HORIZONT
Andreas Weiss ist CEO von dentsu austria
Andreas Weiss ist CEO von dentsu austria

Die Dentsu Group inc. gab bekannt, dass ihr internationales Geschäft 'Dentsu Aegis Network' ab sofort als 'dentsu' operieren wird.

Mehr als 66.000 Mitarbeiter weltweit sind laut eigener Angaben bei der japanischen Dentsu Group beschäftigt. Das Unternehmen gab nun bekannt, dass das "Dentsu Aegis Network" ab sofort unter der Marke "dentsu" operieren wird. Zur Weiterentwicklung des internationalen Geschäfts soll zudem die "Vereinfachung des Angebots" beitragen, die in drei übergreifende Geschäftsbereiche mündet: Media, CRM und Creative. "In Österreich leben wir bereits seit 2017, dem Jahr in dem wir alle dentsu-Marken in Österreich in einem Büro versammelten, den one:dentsu Spirit", sagt Andreas Weiss, CEO dentsu austria. "one:dentsu beschreibt unseren Zusammenhalt über alle Teams und Marken hinweg. Das bedeutet, dass wir miteinander arbeiten, egal welches Logo wir auf unserer Visitenkarte tragen. Es gibt keine Grenzen zwischen unseren Agenturen. Darin ein Vorbild für unseren internationalen Konzern zu sein, macht mich sehr stolz." Wendy Clark, Global CEO Dentsu International, kommentiert: "Dies stellt einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung unseres internationalen Geschäfts dar. Wir haben die Innovationskraft und Führungsrolle von dentsu mit der dynamischen Wachstumsgeschichte von Dentsu Aegis Network zusammengebracht. Das Unternehmen bietet unseren Kunden und Mitarbeitern zukünftig das Beste aus beiden Welten und unterstützt sie dabei, in Zeiten von Veränderungen nachhaltigen Fortschritt zu erzielen."
stats