Umbau bei der ARD? Der Sender dementiert.
 

Umbau bei der ARD? Der Sender dementiert.

ARD
Großer Umbau bei der ARD? Ergebnisse sollen im September 2017 verkündet werden.
Großer Umbau bei der ARD? Ergebnisse sollen im September 2017 verkündet werden.

Einem Bericht zufolge soll es künftig nur noch vier ARD-Sendeanstalten geben. Ein Sprecher des Senders bezeichnet das als "blanken Unsinn".

Einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge erwägt die ARD einen größeren Umbau, inklusive Zusammenlegung mehrerer Rundfunkanstalten. Dem Bericht zufolge soll es in Zukunft nur noch jeweils eine Anstalt für die Regionen Süd, Nord, West und Ost geben. So würde zum Beispiel der RBB gemeinsam mit dem MDR zu ARD Ost verschmelzen.

Von der ARD wird der Bericht dementiert, ein Sprecher bezeichnete den Artikel als "blanken Unsinn". Diese Woche hatten sich ARD-Intendanten zu einer Hauptversammlung in München getroffen und unter anderem über Reformen im Senderverbund gesprochen. Der ARD-Vorsitzenden Karola Wille zufolge stehen die Sender zwar vor einem "tiefgreifenden Reformprozess" - von einer Zusammenlegung sei jedoch keine Rede, heißt es von der ARD. Im September 2017 soll die Reformgruppe die ersten Ergebnisse vorstellen.

stats