Über 77 Milliarden Schilling für Entwicklung ...
 

Über 77 Milliarden Schilling für Entwicklung des Nachfolgers von Windows XP reserviert

Über Release-Datum des Windows XP-Nachfolgers hüllt sich Microsoft in Schweigen.

Für die Entwicklung des Nachfolgers des am 25. Oktober auf den Markt gebrachten Betriebssystem Windows XP steht ein Budget von fünf Milliarden Dollar (77,4 Milliarden Schilling) im Jahr zur Verfügung. Wann mit dem nächsten Windows zu rechnen sein wird, hat Microsoft bisher nicht angegeben.

Vorher wird voraussichtlich Mitte nächsten Jahres die Server-Ausgabe von Windows XP erscheinen, danach ist mit einer Aktualisierung in Form eines Service Packs zu rechnen. Als Codename für den XP-Nachfolger wird bereits die Bezeichnung "Longhorn" genannt. (rs)

stats