TW1 öffnet Stützpunkt in Wien
 

TW1 öffnet Stützpunkt in Wien

Der ORF-Spartenkanal TW1 öffnet unter der Leitung von Linda Bednarik-Kramer einen Stützpunkt in Wien.

Der ORF-Spartensender TW1 hat neben seinem Hauptsitz in Salzburg nun auch einen Stützpunkt in Wien eröffnet: Das neue, am Küniglberg angesiedelte Wien-Büro des Spartenkanals wird von Linda Bednarik-Kramer geleitet. Die langjährige TW1-Mitarbeiterin werde den Sender in den Bereichen Public Relations und Marketing vom ORF-Zentrum aus betreuen, lässt der Sender wissen. Aus ihrer Karenz und in Salzburg zurückgemeldet hat sich unterdessen die TW1-Programmdirektorin Manuela Strihavka, die nun TW1-Geschäftsführer Friedrich Urban wieder zur Seite steht.

Neues für den Spartenkanal gibt es ob eines zusätzlichen Satellitentransponders: Im Zuge des Transponderwechsels des ORF, der mit 28. Februar abgeschlossen wird, ist auch TW1 ab sofort über eine neue Frequenz auf Transponder 115 empfangbar und muss daher vom Zuseher umprogrammiert werden.

(jed)

stats