TV-Unterhaltung: Kandidaten für RTL-'Dschunge...
 
TVNOW / oliversanne.coaching / privat / Sebastian Brüll / Frank Fastner / Lukas Sowada / Stefan Gregorowius / Kadir Ilboga / Udo Keus
Zwölf verhaltensauffällige "TV-Promis", 15 Tage Show auf RTL.
Zwölf verhaltensauffällige "TV-Promis", 15 Tage Show auf RTL.

In anderen Jahren TV-Event, Quotenbringer und interessantes Umfeld für Werber muss sich die Unterhaltungsshow heuer unter neuen (Corona-)Bedingungen beweisen.

Die zwölf Kandidaten für die neue RTL-"Dschungelshow" stehen fest: Neben dem ehemaligen "Bachelor" Oliver Sanne werden unter anderem Schauspielerin Bea Fiedler und Drag Queen Nina Queer um den Einzug in das nächste Dschungelcamp kämpfen, wie der Sender am Freitag mitteilte.


Wegen des Coronavirus ersetzt "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" in diesem Jahr das Dschungelcamp. Der Gewinner der Show erhält ein "Goldenes Ticket" und kann damit an der kommenden Jubiläumsstaffel des Dschungelcamps teilnehmen. Die 15. Ausgabe der Show soll 2022 in Australien gefilmt werden.

An dem Wettbewerb beteiligen sich diverse Gesichter aus anderen Reality-Formaten: Mit dabei sind etwa "Prince-Charming"-Gewinner Lars Tönsfeuerborn, Bachelorette-Kandidat Filip Pavlovic, "Love-Island"-Teilnehmer Mike Heiter  und Christina Dimitriou, die durch die Sendung "Temptation Island" bekannt wurde.

Die erste Folge von "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" wird am Freitag, den 15. Jänner, um 22.15 Uhr von RTL ausgestrahlt. Fraglich bleibt, ob das Format auch ohne das üblich "exotische" Setting die hohen Einschaltziffern von Jänner 2020 erreicht. Damals sahen in Deutschland bis zu sechs Millionen die "Dschungelshow", in Österreich verbuchte RTL regelmäßig zwischen 200.000 und 300.000 Seher.

stats