TV-Quoten: "Bestwert in der Sendergeschichte"...
 

TV-Quoten: "Bestwert in der Sendergeschichte" bei Servus TV

FRANZ NEUMAYR

Die Hauptsender des ORF landeten wie schon im Juni unter 30 Prozent Marktanteil, ATV legte leicht zu, Puls 4 verlor etwas.

Nur geringfügig Bewegung hat es im August bei den Quoten der heimischen TV-Sender gegeben. Die Hauptsender des ORF landeten wie schon im Juni unter 30 Prozent Marktanteil, ATV legte leicht zu, Puls 4 verlor etwas. Servus TV dagegen feiert den "Bestwert in der Sendergeschichte".

ORF eins kam im August 2017 auf 8,4 Prozent, gegenüber 10,1 Prozent im Vergleichsmonat des Vorjahres. ORF 2 erzielte 20,8 Prozent nach 21,6 im August 2016 (alle Zahlen Zielgruppe ab zwölf Jahre). Beim ORF verweist man auf die olympischen Sommerspiele 2016, die damals für einen hohen Publikumszuspruch gesorgt hatten. Für die gesamte ORF-Gruppe weist der Teletest 32,7 Prozent Marktanteil aus (August 2016: 34,4 Prozent).

ATV lag im Vormonat bei 2,8 Prozent, ein Plus von 0,4 Prozentpunkten. Ebenfalls 0,4 Prozentpunkte Unterschied wird für Puls 4 ausgewiesen, allerdings als Rückgang auf 2,6 Prozent Marktanteil. Servus TV dagegen ist hocherfreut über die 2,3-Prozent-Quote: Dies sei "der Bestwert und höchste Marktanteil in der Sendergeschichte", erklärte der Salzburger Sender. Vor allem die Info-Formate trügen zum Aufwind bei.
stats