Streaming-Kooperation: TVNow steigt bei öster...
 
Streaming-Kooperation

TVNow steigt bei österreichisch-deutscher Sisi-Serie ein

Satel Film
In sechs Teilen soll das Leben der österreichischen Kaiserin zeitgemäß erzählt werden.
In sechs Teilen soll das Leben der österreichischen Kaiserin zeitgemäß erzählt werden.

Der Streamingdienst der Mediengruppe RTL Deutschland konnte als Partner für die gemeinsame Produktion von Wiener Satel Film und Story House gewonnen werden.

Drehstart für die sechsteilige Event-Serie soll noch in diesem Jahr sein, heißt es in einer Aussendung. Als Autorenteam fungieren Stefan Brunner, der auch die ORF-Netflix-Koproduktion "Freud" mitverantwortete, Sabine Thor-Wiedemann und Andreas Gutzeit. Die ersten Bücher seien bereits fertig.

Die Sisi-Serie wird über TVNow verfügbar sein. Den Weltvertrieb übernimmt Beta Film des europäischen Produktions- und Rechte-Multis Jan Mojto.

Produzent Heinrich Ambrosch (Satel Film) will "mit 'Sisi' einer weiteren österreichischen Legende ein modernes, glanzvolles Gesicht verpassen". "Die Geschichte von Kaiserin Sisi bewegt bis heute ein Millionenpublikum. Von daher freuen wir uns sehr, dass unsere TVNow-Fiction-Offensive weitergeht und wir gemeinsam mit Story House, Satel und Beta Film an einer modernen Fassung der berührenden Geschichte von Sisi arbeiten, die sie nochmal von einer anderen Seite zeigt", fügt Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction der Mediengruppe RTL Deutschland, hinzu.
stats