"TT" erneuert ihren Sonntag
 

"TT" erneuert ihren Sonntag

#

Kleinformatiges Magazin und Marktbuch werten die Sonntagsausgabe der "Tiroler Tageszeitung" auf

Sonntag ist Lesetag - frei nach diesem Motto will die Moser Holding den Lesern ihres Flagsschiffes, der "Tiroler Tageszeitung" noch mehr bieten. Ab 26. Jänner finden die Leser ein neues, 40 bis 48 Seiten starkes, "TT"-Magazin im Kleinformat vor. Dabei hat die Moser Holding auch speziell die jüngere Zielgruppe im Visier.

"Wir wollen mit Themen wie beispielsweise Multimedia, Lifestyle und Mode noch mehr Junge und Junggebliebene ansprechen", sagt Luis Vahrner, einer der beiden "TT"-Chefredakteure und ergänzt: "Deshalb haben wir auch innerhalb des 'TT'-Leben-Ressorts neue Schwerpunkte auf den Sonntag gesetzt."

Sein Kollege, Mario Zenhäuser meint: "Mit der neuen 'TT' am Sonntag wird die Zeitungs- udn Magazinkompetenz der 'TT' noch besser zum Ausdruck kommen. Das innovative Design, das von 'TT'-Chef-vom-Dienst Lukas Letzner stammt, sowie das hochwertige Zeitungspapier werten das Sonntagsmagazin zusätzlich auf."

Neu ist auch das handliche "TT"-Marktbuch für Job-, Auto- und Immo-Anzeigen, das der Zeitung in den SB-Taschen beiliegt. Basis für all die Novitäten ist eine Leserbefragung, die man Anfang 2013 durchgeführt hat. Moser-Holding-Chef Hermann Petz dazu: "Mit diesem abgerundeten Sonntagspaket haben wir die Verbesserungsvorschläge weitgehend umgesetzt."

Am Sonntag kommt die 'TT' laut Media-Analyse 2012/2013 auf 298.000 Leser. Bisher wurde die Sonntags-Ausgabe auch kostenlos über den stummen Verkauf (5.500 Entnahmetaschen) vertrieben. Dies wird sich nun ändern. Ab 26. Jänner verlangt die Moser Holding auch dort 1,50 Euro für eine Ausgabe.
stats