Trump stichelt gegen Medien
 

Trump stichelt gegen Medien

MANDEL NGAN
US President Donald Trump speaks as he visits the Metropolitan Police Department command centre in Las Vegas, Nevada on October 4, 2017....President Donald Trump was in Las Vegas to meet shooting victims and first responders, as investigators question the girlfriend of gunman Stephen Paddock for clues to what drove him to mass murder. / AFP PHOTO / MANDEL NGAN
US President Donald Trump speaks as he visits the Metropolitan Police Department command centre in Las Vegas, Nevada on October 4, 2017....President Donald Trump was in Las Vegas to meet shooting victims and first responders, as investigators question the girlfriend of gunman Stephen Paddock for clues to what drove him to mass murder. / AFP PHOTO / MANDEL NGAN

Zum Jahreswechsel sandte der US-Präsident ironische Grüße an die „sehr unehrlichen Fake-News-Medien“.

Seinen letzten Tweet des Jahres 2017 nutzte US-Präsident Donald Trump nochmal zu einer Stichelei gegen amerikanische Medien. Trump sandte ironische Neujahrsgrüße an die „sehr unehrlichen Fake-News-Medien“.

Mit seinem Begriff der „Fake News“ hatte Trump eines der zentralen Themen des Jahres 2017 miterschaffen. Zuletzt hatte das Weiße Haus den Medien sogar absichtliche Verbreitung von falschen Nachrichten vorgeworfen.

[Red.]

stats