Tragtaschenbuch
 

Tragtaschenbuch

Neue Sichtweisen, neue Bildwelten wolle er mit seinem Buch vermitteln, meint Autor Mario Pricken, der auf seinen Verkaufsrenner "Kribbeln im Kopf" nun sein zweites Werk "Visuelle Kreativität" folgen lässt.

Neue Sichtweisen, neue Bildwelten wolle er mit seinem Buch vermitteln, meint Autor Mario Pricken, der auf seinen Verkaufsrenner "Kribbeln im Kopf" nun sein zweites Werk "Visuelle Kreativität" folgen lässt. Das Buch ist in jedem Fall schon einmal ein Hingucker, und das nicht nur wegen seines knallgelben Umschlags, sondern vor allem wegen des eingestanzten Tragegriffs. Bestseller verrät, dass diese Lasche mit einem hauchdünnen Hochdruckwasserstahl geschnitten wurde. Wer immer Prickens zweites Buch zur Hand nimmt, wird es wohl so tragen, wie er noch nie ein Buch in Händen hielt. So weit zu den Äußerlichkeiten, die alleine es wert wären, den neuen Pricken zu erwerben. Wirkt einfach cool das Ding. Dem, was das Äußere verspricht, steht der Inhalt um nichts nach. In penibler Recherche hat Pricken wieder zahlreiche Beispiele für neue Sichtweisen – von der Fotografie bis zum Film, von der Grafik bis zur Werbung – und zeigt dem Betrachter, wie bekannte Dinge auch neu gesehen werden können. Bilderwelten als optische Chiffres für Unternehmen und Marken, aber auch für Kreative und Künstler. Es sind jedoch nicht nur die zahlreichen Abbildungen – darunter diesmal erfreulicherweise auch einige österreichische Beispiele –, die es zum Vergnügen machen, dieses Buch durchzublättern. Pricken gibt auch eine "theoretische Anleitung", wie diese neuen Sichtweisen zu sehen sind, und versucht eine Kategorisierung. Weiters gibt es Kurz-Interviews mit 13 Kreativen aus den unterschiedlichsten Bereichen- vom Regisseur über den Creative Director bis zum Video Game Designer. Interessante Einblicke in deren visuelles Denken, in ihr Verständnis von optischen Umsetzungen, in ihre Tagträume. Ein traumhaftes Buch.

mario pricken Visuelle Kreativität – Kreativitätstechniken für neue Bildwelten in Werbung, 3-D-Animation und Computergames Verlag Hermann Schmidt, Mainz 2003, 232 Seiten, 70 Euro, ISBN 3-87439-637-1

ZU BESTELLEN BEI:

stats