Ton aus der Straußengasse
 

Ton aus der Straußengasse

Das auf Werbe- und Radioproduktionen spezialisierte Tonstudio ZAP!Sound "revitalisiert" seine Räumlichkeiten und setzt dabei auf modernes Equipment.

Das seit zwei Jahren unter dem Namen ZAP!Sound geführte Tonstudio hat seine Produktionsräume in der Straußengasse im 5. Wiener Gemeindebezirk "revitalisiert". Laut Tonmeister und Produzenten Josef Rozsnyai wurden die 220 Quadratmetern großen Räumlichkeiten mit modernster Technik und Equipment ausgestattet. "Wir bieten ein 'gutes Werkzeug' für jede Art von Tonproduktionen", so Rozsnyai.

ZAP!Sound ist auf Werbe- und Radioproduktionen spezialisiert. "In erster Linie bieten wir Hörfunk- und Kinospot-Produktionen sowie Radioproduktionen, wie beispielsweise für Antenne Wien, Salzburg und Tirol an", erklärt Rozsnyai. Zu weiteren Kunden zählt das junge Tonstudio den Sender SAT1 Österreich, den Kinovermarkter Cinecom/Cineline, die Tageszeitungen "Österreich" und "Heute" sowie das Frauenmagazin "Madonna".


Rozsnyai, der seit über zehn Jahren in der Branche tätig ist, arbeitet in einem drei-köpfigen Team: zwei Tonmeister und ein Audio Engineer. Unterstützt werden sie in ihrer Arbeit von verschiendenen Komponisten.







Bilder: (c) ZAP!Sound
stats