Titelrelaunch im Umfeld der Wienerin
 

Titelrelaunch im Umfeld der Wienerin

Die Lifestyle Zeitschriften GmbH macht aus der "Wienerin youngworld" "miss - die junge Wienerin".

Der Lifestyle Zeitschriften Verlag, ein Tochterunternehmen der ET Multimedia AG, gibt einen Titelrelaunch bekannt: "Wienerin youngworld" wird zu "miss - die junge Wienerin". Eine umfassende Abonnentenbefragung ergab: der neue Titel "miss" ist weiblich, modern, erwachsen und ausgereifter als der geschlechtsneutrale Titel "youngworld".

Karin Fitzka, neben Michael Vukovits als Mitglied der Geschäftsführung der Lifestyle Zeitschriften Verlag GmbH für den Relaunch verantwortlich: „Das Heft ist erwachsen geworden. Nach vier Jahren drückt sich diese Weiterentwicklung ab jetzt auch am Titel aus.“

Umgesetzt wird das veränderte Titelkonzept von einer neu strukturierten Redaktionsmannschaft. Gundi Bittermann, schon an der Gründung des Heftes maßgeblich beteiligt, rückt in die Chefredaktion auf. Die neue Art Directorin Ulrike Gamsjäger wird im Zuge der Neugestaltung des Coverauftrittes auch die Kernseiten des Heftes einer leichten Überarbeitung unterziehen. "miss" erscheint erstmals am 23. August 2002 - zur Premiere mit einem Doppelcover, das auch noch den Titel "youngworld" trägt, um den Titelwechsel transparent zu machen - in einer Auflage von 55.000 Exemplaren.

(spr)

stats