Tiroler Bezirksblätter expandieren in Niederö...
 

Tiroler Bezirksblätter expandieren in Niederösterreich

Seit kurzem erscheinen zwei neue Lokalausgaben der "Bezirksblätter Niederösterreich".

Der Print-Zeitungsverlag aus Innsbruck setzt seinen Expansionskurs fort und lanciert in Niederösterreich zwei neue Titel. Am 10. September dieses Jahres erschienen erstmals die Lokalausgabe für Tulln (Auflage: 25.758 Stück) und Wiener Neustadt (Auflage: 44.817 Exemplare) der "Bezirksblätter Niederösterreich". Projektleiter für beide Hefte ist Erich Postl, der im Burgenland gemeinsam mit dem Printverlag die "Bezirksblätter Burgenland" (BBB) herausgibt.



Den Einstieg in den niederösterreichischen Markt hatte der Tiroler Verlag bereits vor zwei Jahren gewagt, als er sich am Verlag des "NÖ Anzeigers" beteiligte und wenig später auch am Horizonte Verlag, der den "Waldviertler" herausgibt. Beide Blätter erschienen seit diesem Zeitpunkt zwar mit dem bisherigen Namen im Logo aber auch unter dem Gemeinschaftstitel "Bezirksblätter NÖ Nord". Mit den beiden neuen, 14-tägig erscheinenden Titeln, verfügen die "Bezirksblätter Niederösterreich" nun über insgesamt elf Lokalausgaben.

(as)


stats