Tirol Werbung schreibt Journalistenpreis aus
 

Tirol Werbung schreibt Journalistenpreis aus

Bis zum 18. Juli 2008 können Journalisten ihre Arbeiten für den mit 5000 Euro dotierten Preis Berg.Welten einreichen.

Seit 2002 prämiert die Tirol Werbung das Beste aus dem Genre
Reisejournalismus mit der Auszeichnung Berg.Welten sowie mit
5000 Euro. Bis zum 18. Juli können heuer Publikationen, die von Januar 2007 bis zum Einsendeschluss in einem Print- oder Onlinemedium zum Thema Berg.Welten erschienen sind, eingereicht werden. Eine siebenköpfige unabhängige Jury wird die Einreichungen aus dem gesamten deutschsprachigen Medienraum bewerten. Letztes Jahr gewann der für „Die ZEIT“ tätige Journalist Urs Willmann mit seinem Artikel "Das Glück liegt gleich hinter den Schmerzen". Um die Fülle an Einsendungen etwas einzudämmen, wird dieses Jahr nur ein Artikel pro Teilnehmer in die Bewertung aufgenommen. Alle Details zu Berg.Welten 2008 sowie Teilnahmeformulare finden Sie unter www.bergwelten.at.
stats