'The Power of Cooperation': 4Gamechangers heu...
 
'The Power of Cooperation'

4Gamechangers heuer im TV

Clemens Lechner; Own Your Data Foundation; Scott Galloway, Section4
Unter den Speakern etwa: Marc Elsberg, Brittany Kaiser und Scott Galloway, v.l.
Unter den Speakern etwa: Marc Elsberg, Brittany Kaiser und Scott Galloway, v.l.

In einem viertägigen TV-Special vom 27. bis 30. April auf Puls 24 widmet sich das internationale Digitalfestival dem Leben nach Covid, Nachhaltigkeit, "The Power of Cooperation" und dem 'gemeinsamen Weg in eine bessere Zukunft'. Dabei sind auch dieses Jahr internationale Experten.

Das Festival soll diesmal für alle on air und online erreichbar sein. Nach dem TV-Auftakt sollen „über 365 Tage hinweg immer wieder inspirierende Events“ mit Top-CEOs, Visionären, Wissenschaftlern, Politikern und den Stimmen der jungen Generation folgen. Immer mit dem Fokus auf die 17 Sustainable Development Goals, welchen sich ProSiebenSat.1 Puls 4 besonders verpflichtet fühle.

Das Kick-Off Programm:

27.04. - 4Pioneers Day: Research &Development, Innovation and Entrepreneurship

28.04. - 4Future Day: Health, Education and Life after Covid-19

29.04. - 4Gamechangers Day: Europe, Democracy, Digitalization and Climate Change

30.04. - 4Jobs Day in Kooperation mit dem Standard: Austria gets back to “new” work

'Sofort zugesagt' 

Viele Persönlichkeiten, die für 2020 geplant waren, hätten sofort zugesagt und würden 4Gamechangers flexibel durch dieses Jahr begleiten. Dazu zählen unter anderem: Marc Elsberg (Author, Der Fall des Präsidenten/ Blackout), Scott Galloway (U.S. Marketing and Tech Guru), Brittany Kaiser (Whistleblower Ex-Cambridge Analytica), June Cohen (CEO WaitWhat), Ernst Ulrich von Weizsäcker (Ehrenpräsident Club of Rome) sowie Live Acts wie palffi, Amy Wald, Lost feat. Flo feat. Onk Lou.

Nina Kaiser, Director und Co-Founder des 4Gamechangers Festivals, will in dieser herausfordernden Zeit „Mut machen und die Welt zu Zusammenhalt und echtem Fortschritt animieren. Unser Konzept bietet viel Raum für die wichtigen Themen, aber wir vermissen natürlich das persönliche Networking und Feiern. Daher bauen wir fest darauf, dass wir im April 2022 wieder in gewohnter und beliebter Manier 20.000 Gäste in der Marx Halle zum Festival begrüßen dürfen."

 

stats