Terminal für digitale Signatur
 

Terminal für digitale Signatur

Siemens Österreich entwickelt als erstes heimisches Unternehmen einen Chipkarten-Terminal für die digitale Signatur.

Als erstes heimisches Unternehmen bringt Siemens Österreich ein Chipkarten-Terminal, Sign@tor, auf den Markt, das die elektronische Signatur gemäß dem Signaturgesetz vom 01. Januar 2001 ermöglicht. Das Gerät, das das sogenannte asymmetrische

Verschlüsselungsverfahren unterstützt, wurde von der Siemens Programm- und Systementwicklung (PSE) und dem Elektronikwerk Wien (EWW) entwickelt und entspricht höchsten Sicherheitsanforderungen. Vom Sign@tor werden zur Zeit Signatur-Chipkarten der Zertifizierungsstellen der Datakom Austria (a-sign), A-Trust (trust sign) und TÜV Trust (in Planung) unterstützt.

(er)

stats