Telering ist GAMA-Sieger
 

Telering ist GAMA-Sieger

#

In der Plakatwertung der GAMA liegt im März Telering vor Hennes & Mauritz und chello/UPC Telekabel.

Die Speckmännchen von Telering liegen an der Spitze der Plakatwertung in der Gewista Außenwerbe Medien Analyse (GAMA) für den Monat März 2005. Mit "Am besten twistet man Twist" erreicht Telering einen Gesamt-Recall von 49 Prozent, einen Impact von 28 Prozent und eine Recognition von 70 Prozent. Auf Rang zwei folgt Hennes & Mauritz mit einem Gesamt-Recall von 50 Prozent, einem Impact von 31 Prozent und einer Recognition von 62 Prozent. Platz drei belegt chello/UPC Telekabel mit 47 Prozent Gesamt-Recall, 20 Prozent Impact und 68 Prozent Recognition. Den höchsten Qualitätsindex - zusammengesetzt aus Akzeptanz, Originalität und Aussagekraft - erreicht mit 70 (Maximalwert 100) die NÖM-Kampagne mit dem Sujet "Macht vielleicht nicht schöner. Schmeckt aber gut".

Die GAMA evaluiert wöchentlich alle relevanten nationalen und regionalen Plakatkampagnen nach den Parametern Gesamt-Recall (Werbeerinnerung), Impact (Werbeeffizienz), Recognition (Wiedererkennung), Akzeptanz (Gefälligkeit), Originalität, Aussagekraft (Ausdrucksstärke) und Gesamtwerbedruck.

(jm)

stats