Telekom Austria baut 3 Banken-Datennetz
 

Telekom Austria baut 3 Banken-Datennetz

Die 3 Banken-Gruppe - Bank für Kärnten und Steiermark AG, Oberbank AG, Bank für Tirol und Vorarlberg AG - hat sich für ein Datennetz der Telekom Austria entschieden.

Die 3 Banken-Gruppe, bestehend aus Bank für Kärnten und Steiermark AG, Oberbank AG, Bank für Tirol und Vorarlberg AG, hat im Rahmen einer Ausschreibung ihre gesamte Telekommunikationsbetreuung an die Telekom Austria vergeben. Neben der Festnetz- und Mobilfunk-Telefonie ist sie ab sofort für die Konzeption und Konfiguration des gesamten Netzausbaus zuständig. Im Mittelpunkt stehen dabei die Datensicherheit sowie die breitbandige Anbindung der rund 170 Geschäftsstellen der Banke-Gruppe an das Backbone-Netz der Telekom Austria.

Zum Einsatz kommen Glasfaserverbindungen zwischen den größeren Geschäftsstellen und den Rechenzentren der Banken. Technische Speziallösungen sollen die 3 Banken-Gruppe vor Netzausfällen schützen und breitbandige Internetzugänge den Instituten die Erschließung von E-Commerce und E-Banking ermöglichen. (tl)

stats