tele.ring spart bei Werbung und Personal
 

tele.ring spart bei Werbung und Personal

Bei tele.ring müssen 95 der 720 Mitarbeiter den Hut nehmen, außerdem soll unter anderem bei der Werbung gespart werden.

Der Telekommunikationsanbieter tele.ring will seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem heimischen Markt verbessern. Dies soll durch Kosteneinsparungen in verschiedenen Bereichen gelingen. Als herausragende Maßnahme in diesem Zusammenhang will tele.ring 95 seiner 720 Vollzeitstellen abbauen. Für die betroffenen tele.ring-Mitarbeiter wird ein Sozialplan erarbeitet. Darüber hinaus will tele.ring aber auch in anderen Segmenten seine Kosten reduzieren, beispielsweise durch eine Reduktion des Werbebudgets.



"Um in Österreich wettbewerbsfähig zu bleiben, braucht man eine gute Kostenstruktur sowie eine schlanke und effiziente Administration", heißt es seitens tele.ring. (as)

Themen
Tele Österreich
stats