Team fürs Wiener-Büro steht fest: Corinna Mil...
 
Team fürs Wiener-Büro steht fest

Corinna Milborn wird "Die Zeit"-Autorin

Johannes Brunnbauer
Corinna Milborn auf den Österreichischen Medientagen im vergangenen Jahr.
Corinna Milborn auf den Österreichischen Medientagen im vergangenen Jahr.

Corinna Milborn, Infochefin von Puls 4 und des Nachrichtensenders Puls 24, wird für die Wochenzeitung "Die Zeit" ‎in Österreich künftig zusätzlich als Autorin tätig sein sowie öffentliche Veranstaltungen moderieren.

Corinna Milborn wird Teil des neuen Teams im Wiener Zeit-Büro und der "Zeit:Österreich" mit ihren wöchentlich vier Seiten für die österreichische Leserschaft. Die Politik-Journalistin und Fernsehmoderatorin hat ihre Tätigkeit mit einem Interview mit Vize-Kanzler Werner Kogler in der Zeit-Ausgabe Nr. 15 aufgenommen. Die Zeit bezeichnet sie auf Twitter als ihren "Gradmesser an journalistischer Qualität, Recherchetiefe und Lesegenuss". Als Infochefin wird Milborn für die Privat-Sendergruppe ProSiebenSat.1 Puls 4 weiterhin tätig sein. Sie ergänzt: "Manche Geschichten erzählen sich besser schriftlich, dass ich das bei der Zeit machen darf, ist eine ganz besondere Ehre." Die zweifache Chefredakteurin des Jahres  wird darüber hinaus Leserveranstaltungen der Zeit zu gesellschaftspolitischen Fragen moderieren.

Neues Team für Wiener Zeit-Büro

Florian Gasser führt künftig das Team als Stellvertretender Büroleiter und ‎berichtet direkt an Zeit-Länderchef Patrik Schwarz, der die Seiten als Herausgeber verantwortet. Der Gründer der "Zeit:Österreich", Joachim Riedl, ist nach 15 Jahren als Büroleiter in den Ruhestand gegangen, wird als Autor aber weiter für das Blatt schreiben. Als Redakteurin neu ins Team wechselt Christina Pausackl, die bisher beim Nachrichtenmagazin Profil zuständig für Innenpolitik war. Zuvor war Pausackl als Redakteurin bei orf.at und bei kurier.at tätig. Weitere Verstärkung erhält das Büro durch August Modersohn als Redakteur, ‎der zuvor im Leipziger Büro der Zeit war. Als Verlags-Repräsentant ist Die Zeit in Österreich mit Sebastian Loudon vertreten, der mitunter das Konferenz-Geschäft hierzulande aufgebaut hat.

"Corinna Milborn ist mit ihrer immer fairen, aber kompromisslosen Art der Interview-Führung zu der herausragenden Politik-Journalistin Österreichs geworden", erklärt Zeit-Österreich-Herausgeber Patrik Schwarz, "mit ihrer Haltung und ihrem Engagement für den Qualitäts-Journalismus passt sie ideal zur Zeit." Die Wochenzeitung erscheint seit 2005 in Österreich mit eigenen Seiten, Leitartikeln und Titel-Geschichten.
stats