Tapetenwechsel: ServusTV bezieht neues Fernse...
 
Tapetenwechsel

ServusTV bezieht neues Fernsehstudio

ServusTV / Marco Riedbler

Das neue "Broadcast Center" des Salzburger Senders soll zu einem der modernsten Fernsehstudios in Europa gehören.

 Seit dem 3. Februar sendet ServusTV aus seinem neuen Studiogebäude, in dem auch andere Einheiten aus dem Red Bull Media House untergebracht sind. Insgesamt 160 Kilometer Kabel wurden verlegt. Zur neuen Ausstattung gehören zwei Studios, eines mit einer 40 Quadratmeter großen Greenbox und eines mit vier ferngesteuerten Kameras sowie eine 37 Quadratmeter große Videowall und zwei weiteren, falt- und fahrbaren Screens. Das Studio 1 bietet Platz für bis zu 100 Personen, derweil werden beispielsweise Formate wie "P.M. Wissen" und "Der Wegscheider" dort aufgezeichnet. Auf dem Dach des Gebäudes wurden 70 Photovoltaik-Paneele installiert.

 „Mit dem neuen Broadcast Center schaffen wir die optimalen Voraussetzungen für das weitere Wachstum von ServusTV. Mit modernster Technik bietet das neue Sendezentrum noch mehr Spielraum für redaktionelle und produktionstechnische Innovationen und ein zusätzliches Studio sorgt für noch größere Flexibilität“, sagt ServusTV-Intendant Ferdinand Wegscheider.

Tapetenwechsel: Neues Nachrichtenstudio für ServusTV


stats