Take One-Kampagne mit Nokia Handy on top
 

Take One-Kampagne mit Nokia Handy on top

TV-Focus Dezember 2002: DMC siegt vor For Sale und Demner, Merlicek & Bergmann.

Die Take One-Kampagne mit Nokia Handy der Agentur DMC siegt beim Sujet Focus TV für den Monat Dezember 2002. Auf Platz zwei liegt die ÖBB-Kampagne der Agentur For Sale. Am dritten Platz rangiert die Lutz Möbelhaus-Kampagne der Agentur Demner, Merlicek & Bergmann.

Focus Marketing Research testet monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus den Bereichen TV, Hörfunk, Print, Plakat und Prospekt. Im Dezember wurden insgesamt 47 neue TV-Spots getestet. Der durchschnittliche Werbedruck der Spots im ORF hat rund 130.000 Euro brutto betragen. Das höchste Budget lag bei knapp 600.000 Euro brutto.

Details zur Methodik des Sujet Focus finden Sie auf horizont.at unter der Rubrik Facts&Figures.

(juju)

TV-Champions im Dezember 2002:

1. Take One mit Nokia Handy/DMC
2. ÖBB Personenbeförderung/For Sale
3. Lutz Möbelhaus/Demner, Merlicek & Bergmann
4. Erste Bank und Sparkasse/Barci & Partner/Young & Rubicam
5. Mc Donald's/CCP, Heye
6. Milka Pralinen Herzen/Barci & Partner/Young & Rubicam
7. Telekom Austria Tik Tak/Euro RSCG E & E
8. Ikea Möbelhaus/McCann Erickson
9. Renault Espace/Publicis
10. One Every One mit Siemens Handy/DMC

TV-Imagesieger im Dezember 2002:

Der Ansprechendste: Nikon Digital-Kamera
Der Originellste: Ikea Möbelhaus
Der Modernste: Swatch Armbanduhr
Der Informativste: L'Oreal Plenitude Age Perfect Gesichtspflege
Der Sympathischste: Mc Donald's
Der Verständlichste: Pritt Klebemittel
Der Kaufanregendste: Ferrero Rocher
Der Auffälligste: Lutz Möbelhaus

stats