Tages-Anzeiger baut Redakteure ab
 

Tages-Anzeiger baut Redakteure ab

Die zur Schweizer Verlagsgruppe Tamedia gehörende Tageszeitung "Tages-Anzeiger" spart 38 Redaktionsstellen ein.

Die zur Schweizer Verlagsgruppe Tamedia AG gehörende Tageszeitung "Tages-Anzeiger" baut 38 von 251 Redaktionsstellen ab. Der Verlag spare somit zusätzliche 1,2 Millionen Franken (775.000 Euro), heißt es in einer Aussendung. Der Hintergrund: Der Verwaltungsrat der Tamedia AG hat das geplante publizistische Konzept zur Weiterentwicklung des "Tages-Anzeigers" gutgeheissen. Und daher einem Spar-Budget zugestimmt. Die grundsätzliche Struktur des Tages-Anzeigers als Komplettzeitung bleibe bestehen, auch an der bisherigen durchschnittlich produzierten Seitenzahl werde festgehalten.

(jed)

stats